Stahlstadt Metallverabeitung GmbH, Kreuzmattenstrasse 36, 3937 Baltschieder

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB)

  1. Geltungsbereich
    Die AGB sind bei sämtlichen Leistungen unseres Unternehmens anwendbar.
  2. Offerten / Auftragsbestätigungen
    Unsere Offerten sind jeweils 1 Monat gültig. Die Auftragserteilung wird durch uns mit einer schriftlichen Auftragsbestätigung bestätigt. Mass- oder Ausführungsänderungen können zu Preisveränderungen und evtl. zu Lieferverzögerungen führen.
  3. Montagebedingungen
    Sofern nichts anderes vereinbart, ist die Bauherrschaft für das Einholen der nötigen Baubewilligungen zuständig. Der Auftraggeber lokalisiert Wasser-, Strom und Heizungsleitungen usw. vor Baubeginn ohne Aufforderung der Stahlstadt Metallverarbeitung GmbH. Im Schadenfall an oben genannten Installationen ist die Stahltsadt Metallverarbeitung GmbH nicht haftbar.
  4. Schweissarbeiten vor Ort
    Bei Schweisseinsätzen vor Ort hat der Auftraggeber jegliche Vorkehrungen betreffend Arbeitssicherheit und Brandverhütung zu treffen. Die zu verschweissenden Legierungen sind nach Möglichkeit zum vornherein Bekannt zu geben.
  5. Preise
    Die kalkulierten Preise werden effektiv und ohne Mehrwertsteuer berechnet. Die Mehrwertsteuer wird auf den Gesamtpreis aufgerechnet. Nach Absprache mit unserem Unternehmen kann ein Pauschalpreis vereinbart werden.
  6. Regiearbeiten
    Arbeiten in Regie werden effektiv nach Aufwand in Rechnung gestellt. Die Regiearbeiten bedürfen immer einen Regierapport der durch den Auftraggeber unterzeichnet wird.
  7. Fristen
    Für Liefer- oder Montagefristen gilt, wo nichts anderes Vereinbart der Wortlaut der Auftragsbestätigung.
  8. Abnahme der Arbeiten
    Alle Arbeiten sind direkt nach Fertigstellung durch den Besteller zu kontrollieren und mittels Abnahmeprotokoll zu bestätigen. Sollte die Übergabe des Bauwerkes aus einem Grunde verhindert werden, gilt das Werk nach einer Frist von 10 Tagen als abgenommen. Später festgestellte offene Mängel und insbesondere Beschädigungen können nicht mehr akzeptiert werden.
  9. Publikation
    Wir behalten uns vor, die von uns erstellten Arbeiten zu fotografieren und auf unserer Homepage (stahlstadt.ch) zu publizieren.
  10. Garantiefristen
    Die Garantiefrist für offensichtliche Mängel beträgt 2 Jahre, bei versteckten Mängeln 5 Jahre (nach SIA-Norm 118 Art. 173).Mängel die innerhalb dieser Fristen durch den Auftraggeber entdeckt werden, müssen dem Unternehmer schriftlich mitgeteilt werden.
  11. Zahlungen / Zahlungsbedingungen
    Zahlungen haben innert 30 Tagen netto zu erfolgen. In besonderen Fällen kann die Stahlstadt Metallverarbeitung GmbH Teilrechnungen stellen. Ungerechtfertigte Abzüge werden nach Ablauf der Zahlungsfrist nachberechnet.
  12. Zahlungsverzug
    Zahlungsverzug berechtigt uns zu Zins- und Unkostenverrechnung. Bei Konkurs oder Nachlassvertrag entfallen alle Vergünstigungen. Ferner behalten wir uns vor bei Zahlungsverzug von jeder Lieferung und jedem Vertrag zurückzutreten.

 

  1. Demontagen
    Demontage, Abtransport und Entsorgung erfolgt auf Wunsch des Auftraggebers. Wir garantieren dem Käufer, dass die Materialien getrennt und auf der entsprechenden Deponie fachgerecht entsorgt werden. Unumgängliche Demontagebedingte Schäden sind vom Bauherrn selber wiederherzustellen. Eine Verrechnung der Reparaturkosten ist ausgeschlossen und in jedem Fall durch den Besteller zu begleichen.
  2. Arbeitszeiten
    Die Arbeitszeiten werden wie folgt festgesetzt:
    MO-DO: 07.30-17.30 Uhr, Fr. 07.30-17.00 Uhr. Samstag / und oder Sonntagsarbeiten werden zusätzlich und separat in Rechnung gestellt. Die Stahlstadt Metallverarbeitung GmbH unterhält einen mobilen Schweissservice, welcher auf Abruf bereitsteht.
  3. Gerichtsstand
    Der Gerichtstand befindet sich in Visp.

Baltschieder, November 2018

Hier als PDF runterladen

  STAHLSTADT GMBH
Florian Hischier
Kreuzmattenstrasse 36
3937 Baltschieder

079 263 34 24
info@stahlstadt.ch